Wir stellen vor: Geneviève von dem Blog  » The Fit Mrs« . Von Genf aus berichtet sie über gesunde Rezepte die nicht nur uns Frauen gefallen, sondern auch unsere Ehemänner, Verlobte oder Freunde freudig stimmen. Neben vielen Rezepten liefert sie ebenfalls wöchentliche Wellness & Lifestyle – Tips. Momentan studiert sie an dem Institute for Integrative Nutrition, damit sie später noch mehr Leuten im Bereich Gesundheit helfen kann. Wir haben ihr ein paar Fragen gestellt & freuen uns, sie offiziell als Fit ‘n’ Tasty Ambassador Willkommen heissen zu dürfen!


Erzähl uns ein bisschen mehr über dich.

Hi! Mein Name ist Geneviève und ich habe meinen Blog « The Fit Mrs. » vor einem Jahr gegründet als ich noch in New York gelebt habe. Ich hatte einfach das Bedürfnis, meine Leidenschaft für gesundes Kochen weiterzugeben. Niemals hätte ich mir erträumen lassen, dass ich schon wenig später Kochkurse geben würde und nebenbei studiere, um ein zertifizierter ‘health coach’ zu werden. Ich bin in Los Angeles aufgewachsen, daher war eine gesunde Ernährung und Sport schon immer Teil meines Lebens.  Ich bin dankbar, dass ich nun aus meiner Leidenschaft eine Karriere machen kann und anderen Leuten auf ihrem Weg helfen kann.

 

thefitmrs_fitntasty_ambassador

Was darf in deinem Kühlschrank nicht fehlen?

Ich kaufe 2-3 mal die Woche frisches Obst und Gemüse und versuche nur die frischesten Zutaten zu verwenden. Ausserdem ist bei mir fast alles bio. Was sonst nicht fehlen darf: Mandelmilch, frische Eier aus der Freilandhaltung, rote Beete, Kohl, Spinat, Fenchel, eingelegtes Gemüse (gut für den Darm), Probiotika, Nüsse und Beeren.

 

Was werden wir nie in deinem Kühlschrank finden?

Ich kaufe schon seit langem keine Fertigprodukte oder verarbeitete Lebensmittel mehr. So etwas werdet ihr bei mir nicht finden!

Wie sieht dein Sportprogram aus? Wie oft trainierst du und was sind deine Lieblingsübungen?

Wenn ich ein’s gelernt habe, dann ist es seine Sportroutine regelmässig zu ändern. Der Körper (und Geist) gewöhnt sich schnell an etwas und es kann mit der Zeit langweilig und ineffektiv werden. Deswegen versuche ich so viele verschiedene Sportarten wie möglich zu tun. Früher in der Uni bin ich extrem viel gelaufen, aber heute bevorzuge ich entspanntes Joggen. Vor einiger Zeit habe ich meine erste Barre Class besucht und bin total fasziniert. Leider gibt es in Genf noch kein Barre-Studio, deswegen übe ich einfach selber daheim mit einem Stuhl und Gewichten. Und sonst mache ich 4x die Woche Vinyasa Yoga, 2x die Woche Pilates und zwischendurch ein bisschen HIIT Training oder Joggen.

Lieblingslied zur Sport – Motivation?

Alles von David Guetta oder Avicii

Lieblings Fit ‘n’ Tasty Saft?

Beet the Stress! Ich liebe rote Beete! (erfahrt mehr über ihr Fit ‘n’ Tasty Detox – Erlebnis hier)

Was ist dein Lieblingsgericht? Kannst du dein Rezept mit uns teilen?

Uff, die Auswahl fällt schwer! Ohne Süsskartoffeln geht bei mir gar nichts und ich mag sie sogar in meinen Smoothies:

 

Herbstlicher Süsskartoffel – Smoothie

Ingredients:

  • 1 Süsskartoffel, geschält und gerostet
  • 1 Banane
  • 1 Dattel
  • 1 TL Maca Pulver
  • 1 EL Mandelbutte oder Erdnussbutter
  • 1 TL Zimt
  • 1 Tasse Mandelmilch

Zubereitung:

Oven auf 200C vorheizen. Die Süsskartoffel schälen, in zwei Schneiden, auf ein Backpapier legen und für ca 35-40 Minuten im Oven braten lassen. Kühl stellen.

Die Süsskartoffel zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und gut mischen. Falls das Getränk dennoch warm sein sollte, eventuell 1-2 Eiswürfel beigeben.

Folgt Geneviève auf Facebook, Instagram und Twitter!