PhuketCleanse_RawVegan_ThaiCurrySalad

Eine unserer Kolleginen hat die letzte Woche in Phuket Cleanse, einem veganen (und rohen) Detox – Retreat in Thailand, verbracht. Dort traf sie auf die all so bekannten grünen Säfte, hauptsächlich zum Frühstuck, durfte aber auch neue interessante Gerichte wie rohe Pizza, vegane Sushi oder dehydrierte Crackers ausprobieren. Zurück von ihrer Reise konnte sie gar nicht mehr aufhören uns von dem leckeren Essen vorzuschwärmen und so haben wir uns gedacht es wäre nett, etwas von der tropischen Küche in die Schweiz zu bringen. Rohkost ist die ideale Übergangs-Mahlzeit als Vorbereitung für eine Detox, oder auch um nach einem Cleanse langsam wieder feste Nahrung einzubauen. Guten Appetit!

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 1 Karotte
  • 1 Tasse Cashew – Nüsse
  • ½ rote Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Handvoll Koriander und Thai Basilikum

Salat – Sauce

  • 1 tsp Limettensaft
  • 1 tsp Soya Sauce
  • 1 tsp Wasser
  • 1 tsp Essig
  • Etwas Honig (Agave als vegane Alternative)
  • Etwas Thai Chili Puder

Vorbereitung

Das Gemüse in lange Fäden schneiden (dies lässt sich am besten mit einem Spiralisier erledigen). Dann alle Zutaten zusammen mit dem Dressing in einer Schüssel mischen. Fertig!

Für eine volle Review von unserem Detox – Erlebnis in Phuket Cleanse könnt ihr hier vorbeischauen. Ausserdem gibt es direkt auf der Website tolle weitere rohe Rezepte zu finden.

PhuketCleanse_RawVegan_ThaiCurrySalad