Erstmal vorne weg: Wir sind weder für noch gegen den Konsum von Käse, und sind feste Vertreter der Bioindividualität. Jedem das Seine. Aber falls du ein Käseliebhaber bist und auf der Suche nach neuen Rezepten bist, dann bist du hier heute richtig.

Ein aktueller Käse – Newcomer ist Burrata – eine Art geadelter Mozzarella.  Auf den ersten Blick ähnelt Burrata dem Mozzarella – und tatsächlich haben sie viele Ähnlichkeiten. Aber, anders als Mozzarella, ist Burrata noch viel cremiger dank seiner inneren Frischkäsemasse. Dieses leichte und sommerliche Rezept ist das genau das richtige, wenn du Lust auf ein neues Käserezept hast:

grilled-peaches-burrata-tablefortwoblog-1
Zutaten – 1 – 2 Pfirsiche – 1  Portion Burrata – Ein paar Blätter Basilikum – Natives Olivenöl- Salz – Pfeffer – Ein bisschen Balsamico
  Rezept Pfirsiche waschen und in kleine Streifen schneiden. Burrito in 6 Stücke schneiden. Mit etwas Olivenöl und Balsamico beträufeln, dann eine Prise Salz und Pfeffer hinzugeben. Mit den Basilikumblättern verzieren.