Chez Fit’n’tasty, nous ne refusons jamais un peu de compétition ! Le magazine suisse SI Style a testé plusieurs cures détox et nous sommes fiers d’avoir été très appréciés par leur jury ! Bien que sceptique au début, la rédaction a testé pour vous l’Urban Detox. Voici le compte rendu de ses trois jours de cure avec Fit’n’tasty :

 

3, 2, 1, Detox!    –   Fit’n’Tasty

Nach der ersten (grünen) Saftkur wusste ich: Dieses Mal brauche ich Abwechslung! Als ich die bunteren (und kleineren) Flaschen der Saftpakete von Fit’n’Tasty entdeckte, machte mein Magen bereits Luftsprünge. Von Fit’n’Tasty bekam ich die Urban Detox Kur, bestehend aus 6 Säften pro Tag.

 

Pro:

1. Vielfalt! Klar, ein Saft ist ein Saft, und nichts essen ist nichts essen. Die Abwechslung von Gelb, Grün, Orange und Rot macht aber bereits fürs blosse Auge einen Unterschied, und die Vorfreude auf die nächste «Mahlzeit» wird automatisch gesteigert.

2. Abgesehen vom ersten kleinen Aufsteher-Saft, der aus Wasser, Zitrone und Ingwer besteht und etwas sauer und bitter auf der Zunge schmeckt, sind alle Säfte tatsächlich ein Genuss und angenehm, was die Menge betrifft.

3. Die Entgiftung fühlt sich sanft an und weniger aggressiv. Ich habe stets genug Energie, keine Heisshunger-Attacken und angenehm davon überrascht, wie einfach mir das Durchhalten fällt.

 

Kontra:

An der Kur von Fit’n’Tasty habe ich tatsächlich nichts auszusetzen und würde sie sofort wieder machen. Daumen hoch!

 

fitntasty.ch